M 299  Genussreise Lago Maggiore



7 Tage Busreise vom 08.10. – 14.10.2023

Leistungen im Reisepreis enthalten:

  • Busfahrt im modernen Reisebus mit gastronomischer Betreuung
  • Reisebegleitung ab 25 Teilnehmer
  • 6 x Übernachtung / HP (erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menü)
  • 1 x Begrüßungsgetränk am Lago Maggiore
  • 1 x Abendessen inkl. piemontesischen Spezialitäten im Rahmen der HP
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Domodossola/Santa Maria Maggiore/Ossolia Tal
  • 1 x Bahnfahrt mit der Centovallibahn Domodossol - Santa Maria Maggiore
  • 1 x Wein- und Käseprobe inkl. Imbiss
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Novara/Casabeltrame
  • 1 x Eintritt und Führung in einer Reismühle
  • 1 x Risottoessen inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser
  • 1 x Reiseleitung Isola Bellla die Pescatori
  • 1 x Schifffahrt Stresa - Isola Bella – Isola die Pescatori
  • 1 x Eintritt und Führung Palast Isol Bella
  • 1 x Audiohörsystem Palast Isola Bella
  • 1 x Schifffahrt auf dem Boromäischen Golf inkl. Aperitif und Snacks
  • 1 x Schifffahrt Isola Bella – Stresa
  • 1 x 4-Gang-Abendessen inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser im Restaurant Elvezia im Rahmen der HP
  • 1 x Kulinarisches Überraschungsgeschenk
Programm:

1. Tag: Ihre Anreise führt Sie zur Zwischenübernachtung im Raum Feldkirch. Anschließend Abendessen.
2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie an den Lago Maggiore, wo Sie die vier folgenden Nächte verbringen.
3. Tag: Heute erkunden Sie die nahegelegenen Täler, wo noch heute einige der regionaltypischen Spezialitäten hergestellt werden. Erster Halt ist Domodossola. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt fahren Sie mit der Vigezzo-Centrovallibahn in ca. 45 Minuten zur herrlichen Gebirgsortschaft Santa Maria Maggiore. Das nahegelegene Val Vigezzo ist für die Herstellung von ausgezeichnetem Käse und der "Violine", einem Ziegenschinken, bekannt. Anschließend machen Sie einen Zwischenstopp in Oira, wo Sie in einer Kellerei alles über die Herstellung des berühmten Prunent-Weins erfahren. Eine Verkostung all dieser ursprünglichen Produkte rundet den Ausflug ab.
4. Tag: Der heutige Tag dreht sich um ein weiteres typisches "Piemont-Produkt": Reis. Überraschend für so manchen, dass die Umgebung von Novara eines der größten Reisanbaugebiete Italiens ist. Sie besichtigen eine Reismühle, wo Sie alles über den Anbau und die Veredelung des Getreides erfahren und die Unterschiede zwischen rotem, schwarzen und weißen Reis kennenlernen.
Selbstverständlich verkosten Sie anschließend ein typisches Risotto. Am Nachmittag erwartet Sie ein Spaziergang durch Novara, einer typisch piemontesischen Stadt, die vor allem durch die Kunstwerke Antonellis berühmt geworden ist.
5. Tag: Am Vormittag ist Zeit für einen entspannten Spaziergang am Seeufer. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung (ca. 4 Std.) eine Schifffahrt von Stresa nach Isola Bella, wo Sie den Borromeo-Palast besuchen. Sie besichtigen die wunderschönen Räumlichkeiten und die atemberaubenden barocken Gartenanlagen. Weiterfahrt zur Isola die Pescatori, einem malerischen Fischerdorf. Anschließend erwartet Sie eine Schifffahrt durch den Borromäischen Golf. Während das Motorboot an den Inseln vorbeigleitet, genießen Sie bei einem Aperitif mit Prosecco und Snacks die einkehrende Ruhe auf dem See. Der Tag endet mit einem ausgezeichneten Abendessen mit fangfrischem Seefisch im Restaurant Elvera auf der Isola Bella. Sie werden mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und fahren nach dem Essen mit dem Schiff zurück nach Stresa.
6. Tag: Fahrt zur Zwischenübernachtung in den Raum Feldkirch.
7. Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie mit schönen Eindrücken die Heimreise an.

.

Die Abfahrtszeiten werden Ihnen mit der Zustellung des Reisetickets mitgeteilt.
Abfahrt: Haustürservice oder Haltestellen lt. Liste


Preis p.P.: 1119,00 €
(EZZ 180,00 € )


    • SO FINDEN SIE UNS

      Reisebüro & Omnibusbetrieb Karsten Brust
      Zepernicker Str. 1d
      16341 Panketal

      Telefon Büro: (030) 944 41 78
      Fax Büro: (030) 94 79 66 69
      E-Mail: reiselustbrust@t-online.de

    • ANFAHRT

    • IMPRESSUM